In diesen Wochen üben die Schüler der dritten und vierten Klasse das sichere und korrekte Radfahren im Straßenverkehr. Auch wenn die Kinder auf ihrer Insel Zebrastreifen, Ampeln und viele Verkehrsschilder vermissen, so gelten dennoch alle in der Straßenverkehrsordnung festgelegten Regeln auch auf der autofreien Insel Langeoog. Also wird fleißig geübt, alle lernen mit- und voneinander, wie hier beim Geschicklichkeitsparcours, den die Viertklässler auf dem Schulhof vorbereitet haben.

Anders als am Festland dürfen hier schon alle GrundschülerInnen mit dem Fahrrad zur Schule kommen – allerdings gibt es eine Helmpflicht, die erst nach bestandener Radfahrprüfung im 4. Schuljahr aufgehoben werden kann.

Angelina Janssen