Am Freitag gab es eine doppelte Spendenübergabe im Jugendhaus. Zum einem haben die Jugendlichen und Frauen um Tina Seppel der Sekundarstufe der Inselschule 80 Masken gespendet. Da der Unterricht seit Montag Stufenweise wieder eingeführt wird und die Inselschule in den Pausen für die Schüler eine Maske benötigt, hatte Schulsozialpädagogin Dini Bents angefragt, ob sie welche nähen könnten. Für die Grundschüler hat Lehrerin Sabine Pennekamp-Pleie für jedes Kind zwei Masken genäht. Zum anderen hat der Förderverein der Inselschule um die Vorsitzende Jördis Recker dem Team im Jugendhaus für seine tolle Arbeit 500 € gespendet, damit weiterhin Material angeschafft werden kann.