In der ersten Maiwoche 2022 konnten die Klassen 8 und 9 endlich wieder zur BBS nach Wittmund fahren, ein Ausflug, der in den letzten zwei Jahren coronabedingt nicht stattfinden konnte. Nun konnte einem Einblick in die spätere Berufslaufbahn nichts mehr im Weg stehen!

Mit Fähre und Schulbus machten sie sich auf den Weg, abwechselnd begleitet von Sozialpädagogin Dini Bents bzw. den Klassenlehrerinnen Anja Börgmann und Petra Ahrenholz.

An vier Tagen gab es dann Einblicke in unterschiedliche Schwerpunkte: In Hauswirtschaft, Gastronomie, Holztechnik, Fahrzeugtechnik, Wirtschaft, Pflege und Bautechnik konnten Einblicke gewonnen werden. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen: Ob bunte Cocktails mit origineller Fruchtdeko, leckere Gerichte – auch to go –, ein Schlüsselbrett aus Holz, dass glatt, aber nicht weich sein soll oder eine selbst gebaute Mauer, die Praxis kam auf jeden Fall nicht zu kurz.

Und wer wollte nicht schon immer mal wissen, wie die Bakterien auf der eigenen Hand aussehen oder wie man einen Motor aus einem Auto baut? Am Ende der Woche stand das Fazit fest: Der Ausflug in die BBS hat allen richtig viel Spaß gemacht und andere Schulluft zu schnuppern, ist auch mal ganz aufregend!

Petra Ahrenholz